KUNSTKLINIK BETHANIEN
PRESSE


Pressespiegel zur Kunstklinik Bethanien als pdf-Datei


Pressetext (Download als txt, rtf oder doc)

Kunstklinik Bethanien
Kunst und Kultur im ehemaligen Krankenhaus

Das Krankenhaus Bethanien in der Martinistraße in Eppendorf wird am 8. und 9. Juni Schauplatz für ein einzigartiges Künstlertreffen, die Kunstklinik Bethanien. Über 80 Hamburger Künstler und Künstlergruppen mit und ohne handicap nehmen teil. Es gibt Musik, Tanz, Theater, Lesungen, und in 50 Räumen stellen Malerinnen und Maler ihre Werke aus unter dem Motto: Kunst, die man sich leisten kann. Das Programm startet mit Blasmusik und Percussion von Tuten und Blasen am Samstag um 12 Uhr. Senatorin Jutta Blankau und Bezirksamtsleiter Harald Rösler sprechen zur Eröffnung.

Das Krankenhaus Bethanien wird in den kommenden Jahren komplett umgebaut. Dort entstehen neben 80 öffentlich geförderten Wohnungen Räume für soziale und kulturelle Einrichtungen. So werden auch das Kulturhaus Eppendorf, das Stadtteilarchiv Eppendorf, die Sozialstation Eppendorf und der Verein crazyartists an der Martinistraße eine neue Heimat finden. Die Kunstklinik steht für den Zusammenhang von Kunst, Gesundheit und Kommunikation, unwichtig, ob man jung, alt, behindert oder nichtbehindert ist.

Veranstaltungsprogramm unter: www.kunstklinik-bethanien.de
Ort: Krankenhaus Bethanien, Martinistraße 44, 20251 Hamburg
Zeit: Samstag 8. Juni 12 – 22 Uhr, Sonntag 9. Juni 12 – 18 Uhr

Pressebilder Klick auf das Bild öffnet druckfähige Datei
Kunstklinik-Schriftmontage
(jpg, Phönixklasse)
Foto Krankenhaus Bethanien
(jpg, Rika Tjakea)
Grafik Fenster Bethanien
(jpg, Walther Hundt)
Plakat Kunstklinik
(jpg, Layout: Walther Hundt)
Programm-Flyer Kunstklinik
(pdf, Layout: Walther Hundt)

Plakat zur Aktion
Geboren im Bethanien

 

Impressum  © 2013 Kulturhaus Eppendorf Anmeldung